MDC - Machine Data Connector

MDC - Machine Data Connector

Device. Feed. Cloud.

Der MDC bildet die Brücke zwischen der Maschine und dem Internet of Things. Durch ihn bekommen Sie Zugang zu zahlreichen relevanten Informationen Ihrer Maschine die in die Planung der Flotte einfließen. Die Überwachung von Maschinen war noch nie aufschlussreicher. 

Details

 

Der "Machine Data Connector" (MDC) ist ein Datenlogging-System das mit dem Ziel entwickelt wurde, Daten der Maschine zu sammeln und diese in der Cloud verfügbar zu machen. Um den bestimmungsgemäßen Betrieb des MDC zu gewährleisten müssen folgende Komponenten angeschlossen werden.

  • 24V Stromversorgung 
  • M12-D Stecker oder
  • CAN Anschluss als Datenquelle
  • GSM-Antenne
  • GPS-front Antenne
  • GPS-rear Antenne

Zusätzlich stellt der MDC noch folgende Schnittstellen zur Verfügung:

  • Ethernet Schnittstelle: Data IN
  • 2x CAN-Schnitstelle - D - Sub 9: 1x CAN IN/OUT, 1x CAN IN
  • USB-Mini: Für Service und Wartung des MDCs

Der MDC verfügt über 8GB an internen Speicher und kann daher Daten temporär speichern, falls keine GSM Verbindung verfügbar ist. Abhängig von der Anzahl an gesendeten Signalen kann der MDC somit über einen Zeitraum von mehreren Wochen ohne GSM Verbindung Daten sammeln. Ist dann wieder eine Verbindung verfügbar, schickt er diese in die Cloud. Das Gehäuse des MDCs besteht aus Aluminium und wurde für die Installation in einem Schaltschrank konzipiert. Die Daten werden dann im Machine Condition Observer strukturiert angezeigt.

Zurück zu Flotte.

TMC verwendet Cookies, um Ihnen eine möglichst komfortable Nutzung dieser Website zu ermöglichen. Wenn Sie auf dieser Website weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Informationen zu Cookies und deren Löschung finden Sie unter unserem Datenschutzhinweis.