uniforce x tmc = frische Bahntalente

Employer Journey

News

2021 ist das Europäische Jahr der Schiene. Wohin wir auch blicken, überall versuchen Bahnzulieferer, die Generation Z als zukünftige frische Bahntalente zu gewinnen. Ihr Hauptziel ist es, entstehende Generationslücken in der Bahnindustrie zu schließen. Wir bei tmc lieben die Eisenbahn und sind in der glücklichen Lage, eine vielfältige und junge Gruppe von Wissenschaftlern, Programmierern, Mathematikern und digitalen Begeisterten zu haben, die sich um unseren Planeten und sein nachhaltigstes Verkehrsmittel kümmern.

“Wir müssen dafür sorgen, dass der Zustrom neuer Talente in das Ökosystem der Eisenbahn weiterwächst”, sagt Jochen Nowotny, CEO bei tmc, und fügt hinzu: “Unsere Art, junge Fachleute für die Eisenbahn zu interessieren, besteht darin, sie für ausgewählte strategische Projekte in unsere Teams zu holen. Das beste Beispiel ist unsere Zusammenarbeit mit uniforce.” uniforce, Österreichs erfahrenste studentische Beratungsagentur, hat sich mit tmc zusammengetan. Das erste gemeinsame Projekt war die Durchführung einer Marktforschung zum Thema der digitalen Gleisinstandhaltung, das zweite Projekt war die Optimierung von Supply-Chain-Prozessen. Zuletzt arbeiteten tmc und uniforce gemeinsam an der Entwicklung neuer, plattformbasierter Geschäftsmodelle. Bei tmc erhalten die Berater von uniforce vollen Zugang und Verantwortung und arbeiten mit den Teams von tmc zusammen.

Maximilian Fraissler, Managing Director und Consultant bei uniforce, sagt: “Es ist sehr aufschlussreich, so eng mit einem agilen und digitalen Nischenplayer wie tmc zusammenzuarbeiten. Das Eintauchen in das Ökosystem der Bahninfrastruktur hat uns eine Welt eröffnet, die wir sonst nicht entdeckt hätten.”

Die Vorteile dieser Zusammenarbeit sind vielfältig. Jochen Nowotny erwähnt, dass “wir uns über die Fragen, die wir bekommen und uns vor Gruppendenken bewahren, die neuesten Tipps für kollaborative Tools und eine frische Perspektive freuen. Der einzigartige kollaborative Geist lässt uns etablierte Grenzen vergessen.” Maximilian Fraissler meint: “Neben der Anwendung der Theorie und dem Einbringen neuer Talente in die Firma habe ich von den tmc-Teamleitern und Entwicklern etwas über Projektmanagement, Teammotivation und das Fokussieren auf das Erreichen von Zielen gelernt.” Erfahre mehr über uniforce oder werfe einen Blick auf unsere aktuellen Jobangebote, wenn du die Gleisinstandhaltung digital machen möchtest.

Effect Image

Partnerschaft von tmc und Applanix bringt die beste Gleisgeometrielösung am Markt

Corporate News

Partnerschaft

Product News

tmc arbeitet aus gutem Grund mit Applanix, einem der führenden Hersteller von Produkten für Trägheitsnavigationssysteme. Geimeinsam gelingt es hochspezialisiertes Wissen zu vereinen und anzuwenden, um erstklassige digitale Eisenbahnlösungen bereitzustellen.

weiterlesen
DRSA Workshop

tmc tritt der Digital Railway Solutions Alliance bei

Alliance

DRS Alliance

tmc

Für tmc ist die Optimierung des weltweiten Schienennetzes mit mehr Automatisierung, digitaler Innovation sowie Datenverarbeitung gleichgesetzt. Daher sind wir der Digital Railway Solutions Alliance (DRS Alliance) beigetreten.

weiterlesen
teamwork

tmc @ Karrieretag HTL Wien West am 21. April 2022

Event News

News

Wir sind bei dem diesjährigen Karrieretag der HTL Wien West am 21. April 2022 vertreten. Schüler*innen aus den Bereichen Elektrotechnik, Elektronik, IT, Maschinenbau und Mechatronik haben hier die Möglichkeit tmc kennenzulernen.

weiterlesen